Coiffure : Die Handcremes

Bei den ersten Anzeichen von trockener Haut lohnt es sich, die Hände regelmässig mit einer Handcreme zu pflegen. Idealerweise wird die Handcreme vor und nach der Arbeit sowie in den Pausen aufgetragen. Bei besonders empfindlicher Haut empfiehlt es sich, die Handcreme regelmässig über den ganzen Tag verteilt neu aufzutragen. Besonders wichtig ist dies für Personen, die in der Kindheit an Ekzemen in den Arm- oder Kniebeugen (atopische Dermatitis) gelitten haben.
Hautprobleme an den Händen lassen sich vermeiden: Gerade für Coiffeusen und Coiffeure, die sich täglich um die Schönheit ihrer Kunden kümmern und für gesunde Haare sorgen, sollte die Gesundheit der eigenen Hände an oberster Stelle stehen.