Permeation

Permeation bezeichnet den Vorgang, bei dem eine Chemikalie das Material des Schutzhandschuhs auf molekularer Ebene durchdringt. Die Permeation wird anhand von zwei Kriterien gemessen: Durchbruchzeit (Zeit, die die Chemikalie braucht, um den Schutzhandschuh zu durchdringen) und Permeationsrate. Die Permeationsrate ist manchmal entscheidender als die Durchbruchzeit.